Coaching mit
Birgit Fehst

✓   Life- und Business Coaching mit psychologischem Hintergrund

✓    Verändere Dein Mindset und Du veränderst Dein Leben

✓    Fortschritt statt Stagnation

Paartherapie-Berlin-Birgit-Fehst-HP-Head

Mindset undResilienz Coaching inBerlin

Ich bin zertifizierte Trainerin und Beraterin, habe 2006 eine Coaching-Fortbildung in London am CTI (Coaches Training Institute) gemacht, habe zwei NLP Ausbildungen, und diverse weitere Kurse in Stressmanagement und im Gesundheitswesen belegt.

 

Dieses Wissen aus den letzten 20 Jahren Weiterbildung nutze ich jeden Tag in der Therapie.

 

Besonders das Wissen über die moderne Gehirnforschung, die in diesen Bereichen mehr noch als in den klassischen Therapie-Methoden genutzt wird, halte ich für außerordentlich wertvoll. Es sorgt für unglaubliche Aha-Momente und zeigt, wie wir gehirngerecht unser Leben leben.

 

Und diese Aha-Momente sind natürlich nicht nur eindrucksvoll bei Therapie-Themen, sondern auch perfekt geeignet für das Erfolgs-Coaching. Als Mentorin unterstütze ich bei MentorMe junge berufstätige Männer und Frauen. Vielleicht habe ich auch für Sie etwas in meinem Portfolio. 

Paartherapie Berlin Birgit Fehst- Zeichnung Coaching
Mindset

Ein Weg, den Autopiloten zu programmieren, ist, sich das richtige Mindset anzueignen. Was ich damit meine: vielleicht kennen Sie das Gesetz der Anziehung. An Tagen, an denen Sie richtig mies gelaunt sind, passieren lauter unschöne Dinge. Und an Tagen, an denen Sie wahnsinnig gut drauf sind, geht Ihnen alles ganz leicht von der Hand.

 

Sie ziehen diese Dinge -positive wie auch negative- wie magisch an. Eine sehr sinnvolle Aufgabe des Menschen wäre also, einfach nur gut drauf zu sein. „Jaaaaa“, werden Sie sagen. „Gute Idee, aber wie mache ich das?“.

Das ist tatsächlich nicht so einfach, denn das Gehirn (hier haben wir es wieder) macht nämlich alles, um den Status Quo zu erhalten.

Sprich- wenn ich eine Depression habe, sorgt es in der Regel dafür, dass ich drinnen bleibe statt mich an der frischen Luft zu bewegen oder Sport zu machen; dass ich mich nicht wahnsinnig gesund ernähre, was sinnvoll für den Energiehaushalt wäre; und hält mich auch noch davon ab, im Fernsehen die Komödien zu wählen, die mich eventuell aufheitern könnten. 

Aber seien Sie versichert- es gibt natürlich Mittel und Wege, wie Sie Ihr Gehirn richtig benutzen, Ihren Autopiloten so programmieren, dass er Ihnen dient, und wie Sie ein Mindset entwickeln, mit denen Sie Ihre Ziele endlich erreichen können. Lassen Sie uns gemeinsam den ersten großen Schritt in die richtige Richtung gehen. 

Gehirngerecht leben

Das klingt erstmal sehr wissenschaftlich, aber Fakt ist: unser Gehirn hat zwei Aufgaben, nämlich unser Überleben sichern und Recht haben.

 

Was unmittelbar zusammenhängt, denn wenn ich mich irre, kann es ja gefährlich werden. Also bilde ich mir grundsätzlich zu Allem eine Meinung.

Das ist gut, nur- wenn ich meine, ich kann etwas nicht, dann suche ich automatisch nach Merkmalen, dass ich es tatsächlich nicht kann, denn ich will ja Recht haben. Wenn ich denke, keiner mag mich, dann verhalte ich mich automatisch so, dass mich keiner mag, denn ich will ja Recht haben. Sie sehen das Problem. Diese Verhaltensweisen treten automatisch auf, ohne dass wir uns bewusst dafür entscheiden.

Resilienz

Als Trainerin und Beraterin für Unternehmen ist eines meiner Hauptthemen Resilienz. Resilienz bedeutet nicht, den ganzen Tag Yoga zu machen und zu entspannen. Es bedeutet, aktiv auf das Nervensystem einzuwirken, damit es sich schnell von Stress erholen kann. Denn wenn es das nicht kann, sind mögliche Folgen neben einem BurnOut auch noch Chronische Muskelverspannungen, Schmerzen, Erkrankungen des Magen-Darm Traktes, häufige Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Ängste, Depressionen und noch vieles mehr. Es macht also Sinn, sowohl als Einzelperson als auch in Unternehmen Maßnahmen für mehr Resilienz zu ergreifen.

Heißt: Stress darf sein, aber man muss auch wieder runterkommen können.Es ist unter anderem wichtig, Konfliktfähigkeit zu trainieren; komplette Verantwortung zu übernehmen für alles, was einem passiert; das Mindset zu verbessern; an einer positiven Selbstwahrnehmung zu arbeiten; aber natürlich auch an der Erholungsfähigkeit. Es gibt viele Übungen, die einem wieder handlungsfähig machen, die das Nervensystem beruhigen und in einen leistungsfähigen Zustand bringen. So wie es ganz früher mal war....

Bewusst versus unbewusst

Das Unbewusste und das Bewusste sind die beiden Regenten in unserem Leben, wobei das Unbewusste die Vormacht hat. Wir sind 95% der Zeit im Unbewussten! D.h. wir sind überwiegend im Autopiloten. Das ist oft von großem Vorteil, denn würde ich „bewusst“ Auto fahren, würde meine Entscheidung zu bremsen, so lang dauern, dass ich dem Vordermann schon längst aufgefahren wäre.

Den Autopiloten so zu programmieren, dass es das tut, was ich möchte (und nicht, was ich nicht möchte, siehe oben!), ist Ziel meines Coachings.

 

Es soll mich voranbringen, soll nach Merkmalen suchen, was funktioniert, wie ich meine Ziele erreiche und wie ich ein glückliches Leben leben kann.

Arzt-Patienten Kommunikation

Dieses Thema scheint erst einmal sehr weit entfernt von den anderen Coaching-Themen zu sein, aber das Gegenteil ist der Fall: Mindset und Resilienz sind sehr wichtige Zutaten für die Arzt-Patienten Kommunikation. Die Haltung und die Ansprache bestimmen sehr stark, wie das Nervensystem des Patient seinen eigenen Zustand beurteilt. Sie werden „geprimed“ auf das, was sie zu erwarten haben. Vor langer Zeit wäre das mir selbst zum Verhängnis geworden, wenn ich nicht ein typischer „Gegenbeispielsortierer“ wäre, der mit Trotz oft das Gegenteil von dem macht, was ihm gesagt wird. Mir wurde der Rollstuhl und Cortison-Einnahme bis zum frühen Lebensende von mehreren Stellen prophezeit. Ich habe den Finger gezeigt und habe mich von den negativen prägenden Sprachmustern befreit und bin nach einem Jahr wieder gesund gewesen.

Besser wäre ein positves „Priming“ gewesen, also mich in einen Lösungszustand und nicht in einen Problemzustand zu versetzen. Das musste ich selber tun. Besser wäre gewesen, mir neben einem positiveren Mindset Resilienz-Übungen zu zeigen, mit denen ich das Nervensystem meines Körper hätte beruhigen können und in eine Haltung zu bringen, in der Schmerzen weniger werden und Heilung möglich ist. Ich zeige Ihnen gerne, welche Sprachmuster unterstützen und mit welchen kleinen, sehr schnell gehenden Übungen Sie Ihren Patienten enorm helfen können.

Steven P.

Birgit hat mir sehr geholfen, private und berufliche Herausforderungen zu überstehen und hat mich inspiriert, das Leben, das ich will, zu kreieren. 

Britta S.

Ich war zum Coaching und zur Beratung mit einem sehr schwierigen und belastenden Thema bei Birgit Fehst. Sie hat mir wirklich sehr kompetent, emphatisch und professionell weitergeholfen. 

Nathalie W.

Birgit hat die Erfahrung, die Tools und das richtige Einfühlsvermögen in schwierigen Situationen den richtigen Weg zu weisen. Ich kann mir rückblickend keinen besseren Ratgeber/bessere Ratgeberin vorstellen!

Praxisfoto-Paartherapie-Berlin-Birgit-Fehst

Sie interessieren sich für ein Coaching?

Sie erreichen mich bzw. meine Mailbox telefonisch unter 030/ 854 01770. Ich melde mich innerhalb weniger Stunden bei Ihnen persönlich zurück. Gerne können Sie mir aber auch eine Email schreiben oder direkt über das Kontaktformular schreiben. Meine Sprechstunden variieren von Montag bis Freitag von 8-20 Uhr, am Samstag von 9-14 Uhr.