Effektive Paartherapie
in Berlin

Raus aus demStreit und zurück zur Liebe!
Paartherapie_Birgit-Fehst-Portrait-Pic-k

Paartherapie in Berlin

Eine erfüllende Beziehung gehört zu den schönsten Dingen im Leben, die man sich wünschen kann. Doch leider sind viele Menschen in ihrer Partnerschaft in endlosen Streitigkeiten gefangen, oft sogar um Kleinigkeiten.

 

Enttäuschungen und Frustrationen sind an der Tagesordnung und kaum jemand kennt so richtig den Weg zurück in eine harmonische Beziehung.

 

Genau an diesem Punkt setzt eine Paartherapie an.

Als Paartherapeutin habe ich bereits über 1.000 Paaren geholfen, die verschiedensten Beziehungsprobleme zu lösen und wieder zueinander zu finden, sowohl emotional als auch körperlich.

Durch eine effektive Paartherapie (oder viel mehr eine Paarberatung) möchte ich Sie dabei unterstützen, Ihre Beziehung zu retten und wieder zu einem Ort zu machen, an dem Sie sich geborgen fühlen.

Auch Ihr Partner kann wieder zu dem Menschen werden, der gleichzeitig Ihr bester Freund und Liebhaber ist. Mit dem Sie lachen und weinen können, stundenlang diskutieren und mit dem Sie alles besprechen können.

Auch wenn Sie sich das schwer vorstellen können: es gibt Lösungen für die meisten Ihrer Beziehungsprobleme. Sie sind mit Ihren Fragestellungen nicht allein und es ist auch nicht schlimm, dass Sie nicht von selbst auf die Antworten kommen, denn schließlich ist „Beziehungen“ kein Schulfach.
 

 1
Mehr Verständnis füreinander
2
Schnelle
Konfliktlösung
3
Bessere Kommunikation

Was sind gute Gründe für eine Paartherapie?

  • ​Missverständnisse

  • Fehlende Akzeptanz für unterschiedliche Ansichten

  • Schlechter/wenig Sex 

  • Stressfaktoren außerhalb der Beziehung

  • Unterschiedliche Bedürfnisse

  • Unterschiedliche Wahrnehmungen

  • Wenig Verständnis füreinander

  • Eskalationen

  • Häufige Enttäuschungen

  • Fehlendes Ansprechen, wenn etwas stört

  • Fehlendes Vertrauen

  • Affären

  • Ständige Schuldzuweisungen

  • Respektloses Verhalten

  • Geringe Wertschätzung

Die Liste ist bei Weitem noch nicht vollständig, gibt aber eine erste Vorstellung davon, womit die meisten Paare zu kämpfen haben. Ich denke, Sie erkennen sich selbst in dem einen oder anderen Punkt wieder. „Die Qualität Ihres Lebens ist nur so gut wie die Qualität Ihrer Beziehung", sagt schon Esther Perel, eine der ganz Großen der internationalen Paartherapie.

Viele haben deshalb nicht nur Beziehungsprobleme, sondern leiden dadurch auch noch unter Konzentrationsstörungen, psychosomatischen Symptomen, Ängsten oder Depressionen. Liebeskummer ist ernst zu nehmen und kann einem wirklich das ganze Leben schwer machen. Handeln Sie jetzt! Und nicht, wenn es schon zu spät ist.

FAQ Paartherapie

Nun wissen Sie wahrscheinlich schon, dass eine Paartherapie für Sie tatsächlich das Richtige ist und möchten schnell noch die wichtigsten Informationen auf einem Blick bekommen. Hier sind sie!

1.Frage
Wie sind die Erfolgsaussichten?

Sehr gut, wenn beide es wirklich wollen und gewillt sind, langfristig Zeit und Energie in die Umsetzung zu investieren.

Das waren die wichtigsten Fakten auf einem Blick.

Für alle Gerne-Leser hole ich jetzt noch ein wenig aus und gehe weiter ins Detail.

Bewertungen

Kristin R.

Wer Birgit Fehst kennenlernt, merkt nicht nur schnell, dass sie sehr kompetent und zugewandt ist, sondern vor allem klar und zackig auf den Punkt kommt. Die positiven Ergebnisse sprechen für sich. Für mich ist sie die Empfehlung Nr. 1 beim Thema Paartherapie.

Felita R.

Wir haben mehr über uns und einander gelernt, wie wir besser kommunizieren können und mehr. Es ist etwas mehr als ein Jahr her, seit wir unseren letzten Termin hatten und wir reden immer noch wie sehr sie uns geholfen hat. Wir empfehlen Birgit jedem, der einen Paartherapeuten sucht.

Frederik von G.

Wir hatten uns auseinandergelebt und die Achtung des anderen verloren. Bei Frau Fehst fühlten wir uns beide verstanden – und verstanden nach einigen Sitzungen auch wieder einander. Wir wissen nun, wie wir über unsere Gefühle und Bedürfnisse sprechen können. 

Womit kann ich Sie unterstützen?

Reconciled couple smiling at each other
Psychotherapist filling in questionnaire
Patientin bei Psychotherapie
Paartherapeutin-Birgit-Fehst-Portrait.jp

Meine Erfahrung. Ihr Neuanfang.

Schon Nena sang „Liebe wird aus Mut gemacht“ und damit hatte sie recht. Ich freue mich, dass Sie jetzt den Mut haben, den Schritt zu gehen und Ihre Beziehung aktiv zu verbessern. Dass Sie wirklich Interesse daran haben, den anderen zu sehen und zu hören, was hinter seinen Bedürfnissen steckt.

 

Und das machen wir hier: wir reden Klartext. Butter bei die Fische. Ich folge dem direkten Ansatz ohne Schmusekurs. Wissenschaftlich fundiert und trotzdem mit viel Verständnis für alle „menschlichen Abgründe“.

Entscheidend sind natürlich auch meine internationalen Ausbildungen und die Methodenvielfalt.

Es gibt nämlich nicht nur die eine Art zu leben und zu lieben. Deshalb gibt es auch nicht nur die eine Methode, die immer funktioniert.

Ich arbeite nach John Gottman, David Schnarch, Esther Perel, Ulrich Clement, den Erkenntnissen der modernen Gehirnforschung und vielen anderen Ansätzen.

Meine langjährige Erfahrung hat mir gezeigt, was funktioniert und was nicht.

Mein Name ist Birgit Fehst, ich bin 52 Jahre alt, habe eine wunderschöne Praxis in Berlin-Charlottenburg und freue mich darauf, bald auch mit Ihnen zu arbeiten!

Was kostet eine Paartherapie?

Die Kosten einer Paarberatung beinhalten immer die Vor- und Nachbereitung sowie die Auswertung eines ca. 30-seitigen Fragebogens. Zusätzlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, mich zwischen den Sitzungen kostenfrei bei Fragen anzurufen oder mich per Email zu kontaktieren.

Für viele ist es von unschätzbarem Wert, in Krisenzeiten immer eine Ansprechperson zu haben und nutzen dies auch ausführlich und oft.​

  • Paartherapie 1,5 Stunden: 195 Euro

  • Paartherapie Intensiv 3 Stunden: 380 Euro

  • Paartherapie Intensiv ganzer Tag: 1200 Euro

Ab 18 Uhr und am Samstag wird (außer für einen Intensivtag) ein Zuschlag von 20 Euro erhoben. Bitte beachten Sie, dass Sie Termine (auch Ersttermine) bis zu 36 Stunden vorher kostenfrei absagen können. Erst danach wird eine Gebühr von 130 Euro erhoben, da der Termin nicht neu vergeben werden kann. Sie können also auch gerne bereits mehrere Termine im Abstand von 2 Wochen buchen, um eventuelle Wartezeiten zwischen den Sitzungen zu vermeiden!

Was bringt Ihnen eine Paartherapie?

Eine Paartherapie kann Ihnen, wie oben beschrieben, also helfen, nicht nur Ihre Beziehung, sondern auch Ihre gesamte Lebensqualität wieder zu verbessern. Warum brauchen Sie aber überhaupt Hilfe von außen und schaffen es einfach nicht, das alleine wieder hin zu bekommen? Sie sind doch nicht psychisch krank!

Stimmt, der Begriff „Therapie“ ist irreführend, denn es geht rein um das Miteinander zwischen Ihnen Beiden, nicht um Störungen von Krankheitswert. Wir sind eher „Paar-Lehrer“ oder „Paar-Berater“; Coach oder Trainer wäre ebenso treffend. Auch wir haben erst lernen müssen, wie Beziehung geht. Und dieses Wissen geben wir weiter.

Viele Konflikte und Dynamiken wiederholen sich immer wieder. Sie liegen also in der Natur des Menschen. Diesen Konflikten sind die Paartherapie-Experten auf den Grund gegangen und haben Methoden entwickelt, wie sie aufgebrochen werden können.

​Sie bekommen also Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie täglich zuhause arbeiten können. Und Sie bekommen Werkzeuge, um sich gegenseitig besser verstehen zu können. Sie sind beide Individuen mit unterschiedlichen Persönlichkeits-Stilen, unterschiedlichen Ansichten, Bedürfnissen und Werten.

Wenn Sie wirklich bereit sind, den anderen voll und ganz zu verstehen und zu akzeptieren, wird es Ihnen Beiden viel leichter fallen, Lösungen für Ihre Themen zu finden. Denn laut John Gottman gibt es für 69% der Konflikte nicht einfach „ja/nein“ Lösungen, sondern sie basieren auf eben diesen unterschiedlichen Ansichten oder Bedürfnissen. Und wie Sie damit harmonischer umgehen können, zeige ich Ihnen bei mir in der Praxis. 

Herangehensweise bei einer Paartherapie

So, ab hier kann ich nicht mehr verallgemeinern, sondern zeige, wie ICH mit Ihnen arbeiten werde. Dieser Ablauf ist nicht in Stein gemeißelt, sondern zeigt eher typische Herangehensweisen auf. Jedes Paar kommt mit seinen individuellen Herausforderungen, es kann also sein, dass es bei Ihnen ganz anders aussieht. Anbei auch noch einige Hinweise auf Methoden für diejenigen, die gerne wissen möchten, auf welche Werkzeuge ich u.a. zurückgreife.

 
1
Was läuft in der Beziehung falsch?

Wir schauen an, was genau Ihre Themen sind, womit Sie immer wieder zu kämpfen haben und bestimmen Ihre Ziele. Was genau möchten Sie verändern? Was wollen Sie stattdessen?

 

Hier arbeite ich gerne mit dem Fragebogen und den Techniken von John Gottman. Der hat in seinem „Love Lab“ Tausende von Paaren untersucht und kann mit einer Wahrscheinlichkeit von über 94% eine Prognose für die Zukunft des Paares abgeben, wenn es so weiter macht wie bisher. Aber selbst eine negative Prognose bedeutet nicht, dass Sie es nicht schaffen können. Denn Sie sind ja schon aktiv geworden und bereit für eine Veränderung. Nur sollte die dann tatsächlich schnell erfolgen.

 
2
Unterbrechung der Paardynamik

Falls häufiger Streit im Mittelpunkt steht, zeige ich Ihnen direkt in der ersten Sitzung, wie Sie da wieder herauskommen. Falls Sexualität Ihr Anliegen ist, zeige ich Ihnen Wege auf, wie Sie wieder den Sex bekommen könnten, den Sie haben möchten. Falls eine Affäre die Beziehung bedroht, zeige ich Ihnen, wie Sie wieder zueinander finden. 

Methoden aus der modernen Hirnforschung helfen, schnell die Reißleine zu ziehen. Die Methoden der emotionsfokussierten Paartherapie haben eine hervorragende Erklärung für Paardynamiken und wie man sie auflöst. Als zertifizierte Sexualtherapeutin greife ich auf das Wissen der systemischen Sexualtherapie oder dem Sexocorporel zurück. Und über Wirkung von Affären haben ich von Esther Perel und David Schnarch ganz viel gelernt.

 
3
Vom Negativen ins Positive

Nur eine Streitdynamik zu durchbrechen, reicht nicht. Wir müssen die Quellen für die Negativität finden. Oder die Ursache für den Seitensprung. Denn der Umgang miteinander kann nicht besser werden, wenn man einen ständigen (wie ich es nenne) „Grundgroll“ hegt, egal welche Techniken man anwendet. Die Negativität muss weg. Aber nur das Negative zu eliminieren, macht auch nicht glücklich. Es muss ganz schnell parallel dazu das emotionale Bankkonto wieder aufgefüllt werden. Ich zeige Ihnen, wie Sie das dauerhaft hinbekommen können, ohne wieder in alte Muster zurück zu fallen. 

Um wieder mehr Verständnis füreinander zu entwickeln, helfen hervorragend Modelle verschiedener Persönlichkeitstypen, und auch wieder die Erkenntnisse von John Gottman. 

Ablauf und Dauer meiner Paartherapie

Sie machen online einen Termin aus, schreiben mir über das Kontaktformular, schicken mir eine Email oder rufen mich an. Ich melde mich zurück per Telefon oder Email und wir machen einen Ersttermin von 1,5 Stunden (bzw. 3 oder 8 Stunden) aus.

 

Ich mache keine kostenlosen Probetermine. Wenn Sie/wir aber während der ersten halben Stunde der ersten Sitzung merken, dass eine Zusammenarbeit nicht passt, können Sie ohne Wenn und Aber kostenfrei abbrechen. 

Es gibt keine Mindest- oder Höchstanzahl an Terminen. Sie entscheiden, wie oft und wie lange Sie kommen möchten.

Die meisten kommen zwischen vier- und acht mal. Es gibt aber auch Paare, die sich nur ein- oder zweimal beraten lassen, weil sie nur einen Impuls benötigen. Und es gibt Paare, die kommen über Jahre immer mal wieder, um am Ball zu bleiben. 

 

Eine Sitzung dauert üblicherweise 1,5 Stunden. Sie haben aber auch die Möglichkeit, Intensivtermine von 3 Stunden wahrzunehmen oder sogar einen kompletten Powertag! Ich habe Klienten aus ganz Deutschland und auch aus dem Ausland, die diese Möglichkeit gerne wahrnehmen. Mehr Informationen darüber bekommen Sie hier.

Web2-min_edited.jpg

Auswahl des richtigen Paartherapeuten

Die Anzahl der Paartherapeuten in Berlin ist groß. Paartherapie ist aber nicht gerade ein Thema, für das man schnell eine Empfehlung aus dem Bekanntenkreis bekommt, weil darüber eher nicht offen gesprochen wird. Die meisten finden ihren Berater also tatsächlich über Google.  Die Berufsbezeichnung ist allerdings nicht geschützt und jeder kann sich als „Paarberater“ bezeichnen. „Paartherapeut“ hingegen darf sich nur nennen, wer eine Heilerlaubnis hat, wobei amtliche Kontrollen der Berufsbezeichnung eher selten sind.

 

Deshalb kann ich nur empfehlen, auf zwei Sachen zu achten:​​

1

Qualifikation

Ein Psychologiestudium ist ein guter Ansatz, aber nicht notwendig. Was jedoch wirklich sinnvoll ist, ist eine intensive und langjährige Ausbildung. Wenn Sie möchten, klicken Sie sich durch die verschiedenen Methoden und lesen Sie genau die Texte auf den Webseiten der Paartherapeuten durch.

 

Auch die Bewertungen geben einen ersten Eindruck von Herangehensweisen und Erfolg. Aber was genau so wichtig ist, ist Punkt 2.

2

Sympathie

Man weiß, dass der Erfolg einer Therapie und damit auch die Resultate stark abhängig sind vom Draht zum Berater. Macht es „klick“ beim Lesen? Und wenn die erste Sitzung wider Erwarten doch nicht so angenehm war, scheuen Sie nicht, jemand anderen auszusuchen. Denn nicht jeder kann mit jedem!

Kontakt

Rückertstraße 6
10627 Berlin-Charlottenburg


Telefon: +49 30 854 01770
Mobil: +49 171 744 5632


 look@effektive-paartherapie.de

Bücher & Podcast Empfehlungen zum Thema Paartherapie

John-Gottmann-Buch.jpg
2.Buch
Sue Johnson - Halt mich fest: Sieben Gespräche über lebenslange Liebe

Sue Johnson ist eine der bekanntesten Paartherapeutinnen der Welt. Ihre "Emotionsfokussierte Paartherapie" erklärt hervorragend, wie die destruktiven Dynamiken in Beziehungen zustande kommen und wie man sie auflösen kann. Ihr Buch „Halt mich fest“ ist eines ihrer Standardwerke. 

IT-Technologien
1.Podcast
Esther Perel - Where should be begin

Leider nur auf Englisch, aber sehr hörenswert ist der Podcast einer der bekanntesten Paartherapeutinnen, die hier live Paartherapie macht!

IT-Technologien
Stefanie-Stahl-Paartherapie-Podcast.jpg
1.Buch
John Gottmann - Die Vermessung der Liebe: Vertrauen und Betrug in Paarbeziehungen

Ich arbeite sehr viel nach John Gottman und eines seiner neuesten Bücher ist dieses hier. Seine Erkenntnisse sind dort noch einmal sehr schön zusammen gefasst. Seit über 40 Jahren untersuchen John Gottman und seine Frau Paare in ihrem „Love Lab“ und ihre Ideen funktionieren.

IT-Technologien
Halt-mich-fest-Buch.jpg
3.Buch
Richard C. Schwartz - Mutige Liebe- Warte nicht darauf, dass dein Partner sich ändert.

Die Arbeit mit dem „System der inneren Familie“ ist eine wissenschaftlich gut erforschte Therapieform, die in Deutschland noch weitgehend unbekannt ist. Dennoch ist sie hoch effektiv und das Buch lesenswert.

IT-Technologien
Esther-Perel-Paartherapie-Podcastcover.j
2.Podcast
Stefanie Stahl - So bin ich eben!

Die Autorin von „Das Kind in Dir muss Heimat finden“ hat einen Podcast, der sich nicht nur um Beziehungen dreht, aber viele Themen rund um das Thema Partnerschaft aufgreift, wie Liebeskummer, Konflikte oder Betrug. 

IT-Technologien

© Copyright Birgit Fehst 2021